Sicherungsgerät (um)schulen

Ein Sicherungsgerät ist nur so gut, wie man es bedient.

Das Sicherungsgerät ist sozusagen die «Schaltzentrale» für das Sicherungshandwerk. Somit ist es für deine Kletterpartner sehr wichtig, dass du diese «Schaltzentrale» einwandfrei bedienen kannst.
Vor allem neue Sicherungsgeräte strahlen Sicherheit aus, gerade weil sie neu sind! Sicherheit gewinnt man aber nicht allein durch den Kauf eines neuen Gerätes, sondern durch Wissen und Verstehen der Bremsmechanik. Vor allem aber durch Übung ohne jemanden zu gefährden! In diesem Workshop erhältst du die Gelegenheit dazu.

Übrigens eignet sich dieser Workshop auch für «alte Hasen», die sich auf den neusten Stand bringen wollen.

Kursinhalte: Du lernst den Einsatzbereich, die Bremsmechanik und natürlich die korrekte Bedienung deines Sicherungsgerätes kennen.
Bitte teile uns in den Bemerkungen mit, mit welchem Sicherungsgerät du ausgebildet werden willst.

Kursziel: Den Einsatzbereich deines Sicherungsgerätes kennen, dessen Bremsmechanik verstehen und dein Sicherungsgerät korrekt bedienen können.

Anforderungen: Erfahrene Sicherer in Vorstieg und/oder Top Rope (beherrschen der GK2 und oder GK1 Ziele). Dieser Workshop ist keine Erstausbildung, informiere dich dazu bitte über den GK1.

Preis: CHF 95.- pro Stunde, exklusiv Eintritt und Miete für Klettermaterial. Mindestens 2 Stunden. Wird ab 2 Personen durchgeführt.

Leistungen: 2-4 Teilnehmer pro Kletterinstruktor, 1 x 2 Stunden Ausbildung.

Kursort: PILATUS INDOOR Kletterzentrum Zentralschweiz, D4 Park 8, 6039 Root D4

Anfrage Private Workshops - Personal Training

Copyright by verticalLOGICS AG | Alle Rechte vorbehalten | AGB

Aktuelle Seite: Home Private Workshops - Personal Trainings Sicherungsgerät (um)schulen